Korbball: Zufrieden mit Resultat

  • Unbenannt

Die Korbball-Mannschaft des STV Rickenbach konnte anlässlich der Wintermeisterschaften des Turnverbands LU/OW/NW eine gute Saison mit dem 4. Schlussrang abschliessen. Trotz vieler Absenzen wegen Militär und Arbeit wurden an jedem Spieltag konstant gute Leistungen erbracht.

Bereits am ersten Spieltag musste man mit nur sechs Feldspielern antreten. Trotz allem konnte aber ein Sieg und ein Unentschieden herausgeholt werden. Insgesamt holte die erste Mannschaft 11 Punkte in der Vorrunde. Durch diese Leistung konnte bald ein ansehnlicher Vorsprung auf die letzten Plätze erarbeitet werden, damit allfällige Abstiegssorgen bald kein Thema mehr waren.

In der Rückrunde musste man dann bereits beim Start gegen die beiden starken Mannschaften aus Neuenkirch und Menznau antreten. Im weiteren Verlauf der zweiten Saisonhälfte konnten immer wieder gute Akzente gesetzt werden. So zum Beispiel im Spiel gegen den STV Wikon (3. Schlussrang), welches man mit 11 zu 8 gewann. Jedoch schlichen sich auch immer wieder schlechtere Resultate ein. So konnte man vor dem letzten Spieltag den 3. Rang nicht mehr aus eigener Kraft erreichen, demzufolge war man auf die Gegner des STV Wikon angewiesen. Da Wikon aber alle drei Spiele gewinnen und sich somit den 3. Schlussrang sichern konnte, reichte es den Rickenbachern nicht mehr aufs Podest und das Korbbalteam beendete seine Saison mit dem 4. Schlussrang.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.