Heimniederlage gegen Schongau

Am letzten Freitag stand das Heimspiel gegen Schongau auf dem Programm. Die Rickenbacher traten mit einer sehr jungen Mannschaft an, da zurzeit einige im Militärdienst oder auf der verletzten Liste zu finden sind. Das Durchschnittsalter lag bei jungen 18,5 Jahren.
Somit kam Finn Bättig zu seinem ersten Spiel bei den Herren und schoss im zweiten Drittel gleich sein erstes Tor. Gratulation!

In den ersten beiden Dritteln konnte man spielerisch mit dem Gegner noch mithalten. Vor dem letzten Drittel lag man knapp mit 3 Toren zurück. Es war also noch alles möglich für die Jungs aus Rickenbach.
Im letzten Drittel fehlte uns dann aber die Kraft und die Erfahrung um das Spiel noch zu drehen. Am Ende gab es doch eine klare 6:13 Niederlage gegen Schongau.
Nun gilt es sich nochmals zu motivieren für die zwei letzten Meisterschaftsspiele gegen Hochdorf und Menznau.
Am Montag 10.04.17 trifft man auswärts um 20:30 auf die Unihockeyriege aus Hochdorf.
Hopp Reckebach

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.