Turnen unter der Sonne

Am Wochenende vom 17./18. Juni 2017 stand im schönen Berner Oberland ein riesen Turnspektakel auf dem Programm. Über 150 Vereine der ganzen Schweiz reisten nach Reichenbach, um am Turnfest teilzunehmen. Einer dieser Vereine war der STV Rickenbach.

Die Turnerinnen und Turner des STV Rickenbachs sowie einige Fans trafen sich am Samstag kurz vor 11.00 Uhr auf dem Kirchplatz um von dort aus mit dem Car aufzubrechen.

In Reichenbach angekommen und voller Vorfreude wurde dann das Festgelände erkundet.

Bei knapp 30 Grad hiess es dann um 14:48 Uhr für die Barrensektion „Los geht’s“. Unterstützt durch alle mitgereisten Aktiven und Fans sowie einem applaudierenden Publikum, zeigten die Turner ein solides Programm. Kleine Patzer und Unsauberkeiten führten letztlich zur Note 9.78.

Es blieb jedoch nicht viel Zeit sich darüber Gedanken zu machen, denn um 16:00 Uhr war der STV Rickenbach bereits wieder mit dem Sprungprogramm im Einsatz. Währendem sich das Geräteturnzelt mit begeisterten Zuschauern füllte, galt es Sprangen sich die Turnerinnen und Turner ein gutes Gefühl an. Um Punkt vier Uhr startete der STV Rickenbach sein Sprungfeuerwerk und begeisterte das beinahe aus den Nähten platzende Zelt. Die Turnerinnen und Turner zeigten ein sensationelles Sprungprogramm und rissen das Publikum richtig mit. Diese tolle Leistung wurde mit einem tosenden Applaus und einer guten Note von 9.74 belohnt.

Aber auch hier blieb nicht sehr viel Zeit sich zu freuen.

Um 17:00 Uhr startete der 3te und letzte Wettkampfteil des STV Rickenbachs.

Die Sprung- und Barrensektion musste sich auf vier Disziplinen verteilen um die Unterstützung zurück zu geben welche sie von diesen erhalten hatten.

Der Fachtest Unihockey wurde zum ersten Mal besucht und man konnte ein paar Unsicherheiten spüren. Jedoch waren die die Aktiven mit viel Freude dabei.
Im Fachtest Allround war der Asphaltuntergrund neuland.
An andern Turnfesten wurde immer auf Rasen gespielt und daher war eine Umstellung notwendig.
Dies meisterte die Polysportgruppe gut.

Auch die Korbballer des STV Rickenbachs verstärkt durch drei Korbballerinnen des DTV Rickenbachs durften bei ihrem Einsatz einmal auf anderem Untergrund spielen und meisterten diese Herausforderung sehr gut.

Gleichzeitig mit den Fachtests startete noch das Team-Aerobic des DTV Rickenbachs.

Diese tanzten sich in einen Rausch und holten sich am Ende die beste Team-Aerobic Note des Turnfestes.

Damit war der Turntag für die Rickenbacher vorbei.
Mit einer tollen Endnote von 28.37 Punkten schaften es die Rickenbacher in Reichenbach auf den 4.Platz in der 1. Stärkeklasse.

 

Für die Turnerinne und Turner der Sektion gilt es nun, auf den gezeigten Leistungen aufzubauen und sich nach der Sommerpause intensiv auf die Schweizer Meisterschaft vorzubereiten.

 

Der STV Rickenbach möchte sich noch bei den mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung bedanken und hofft auf viele weitere solche Turnfeste.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.