Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen Jugend

Am Wochenende vom 03./04. Dezember fanden im zürcherischen Andelfingen die Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen Jugend statt. An diesem Anlass messen sich jeweils die besten Jugendvereine der Schweiz in den verschiedenen Disziplinen. In diesem Jahr erstmals mit dabei waren die Sprungturnerinnen und Sprungturner der beiden Vereine STV Rickenbach und STV Beromünster.

Am frühen Sonntagmorgen trat man im Car die lange Reise nach Andelfingen an. Mit dabei waren auch etliche Fans und Eltern. Die Fahrt war dann auch dementsprechend ruhig, waren doch einige Turner/innen noch recht müde. In Andelfingen angekommen wurde zuerst ein Platz für das Lager gesucht und dann ging es an die Besichtigung des Wettkampfplatzes. Dabei konnten auch gleich noch die gegnerischen Vereine etwas beobachtet werden. Viel Zeit blieb jedoch nicht, da bereits das Aufwärmen auf dem Programm stand. Hierfür musste in eine andere Halle gewechselt werden. Dass die Turner/innen top motiviert waren, zeigte sich schon hier. Alle rannten um die Wette und die Leiter Christoph Hüsler, Kathrin Hartmann und Laura Stütz mussten schauen, dass sie den Anschluss nicht verloren. Nun galt es sich langsam zu konzentrieren. Nach dem Einlaufen und zwei Trockendurchgängen, in welchen noch kleinere Korrekturen nötig waren, wurde wieder in die Wettkampfhalle gewechselt. Im Breitstellungsraum angekommen konnte man die Anspannung regelrecht spüren, stand doch mit dem ersten Ernstkampf gleich eine Schweizermeisterschaft auf dem Programm. Die 22 Turnerinnen und Turner liessen sich jedoch nichts anmerken und zeigten eines ihrer besten Sprungprogramme. Beflügelt von den vielen Fans, welche während der ganzen Vorführung laut klatschten, wurden Sprungrollen, Saltos, Schrauben und Doppelsaltos in bester Ausführung gezeigt. Ja gut, der eine oder andere Fehler schlich sich schon ein, diese vermochten jedoch die grosse Freude über die gelungene Premiere nicht zu trüben. Überglücklich und auch ein wenig erleichtert wartete man auf die Rangverkündigung. Die Freude war gross, als der STV Rickenbach/Beromünster als sechster aufgerufen wurde und somit gar eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen durfte. Einfach genial.

Es kann also auf einen gelungenen Start des Projekts Jugendsektion STV Rickenbach/Beromünster zurückgeschaut werden. Gespannt auf die nächste Saison werden jetzt aber erstmals die Festtage genossen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.