Rickenbacher Sprung-Sektion im Höhenflug

dav

Gut hundert Vereine aus der ganzen Schweiz trafen sich am letzten Wochenende in Dussnang-Oberwangen zum Tannzapfencup. Mit dabei war der STV Rickenbach mit seiner Barren- und Sprung- Sektion.

Sprung am Morgen
Die Turnerinnen und Turner reisten bereits früh am Morgen mit dem Car in die Ostschweiz. Der Wettkampf bestand aus einer Vorrunde und einem Final für die besten Vereine pro Gerät.
Als erstes war die Sprungsektion an der Reihe. Mit ihrem Programm, das rund 142 Sprünge enthält, konnten sie die Wertungsrichter überzeugen und durften sich an erster Stelle für den Final mit der Note 9.71 qualifizieren.

Barrensektion zittert um Finaleinzug
Die Barrensektion startete am Mittag. Leider konnten nicht alle Turner ihr volles Potential an den Holmen abrufen. Die Wertungsrichter nahmen dies zur Kenntnis und benotete die Rickenbacher mit der Note 9.54. Vor allem bei der Einzelausführung sahen sie Verbesserungspotential. Ob dies für einen Finaleinzug reicht? Lange mussten die Turner auf die Antwort warten, denn die weiteren Favoritenvereine traten erst am späten Nachmittag ans Gerät. Gespannt verfolgten die Turner ihre Konkurrenten. Die Vorführungen wurden mit etwas höheren Noten belohnt und so verpassten die Barrenturner aus Rickenbach den Finaleinzug um winzige 0.04 Punkte.

Sprung ganz vorne mit dabei
Nun galt es, die volle Konzentration auf den Sprung zu richten. Beim Final wurden alle Noten wieder auf null gestellt. Die Turnerinnen und Turner des STV Rickenbach starteten als Vierte und Letzte in den Finaldurchgang. Mit viel Energie und Präzision konnten sie das Publikum und die Wertungsrichter begeistern. Sie erreichten den ersten Platz mit der (erneuten) Note 9.71. Knapp hinter ihnen folgte der TV Ziefen mit 9.69 und der TV Rüti mit 9.38. Es war das erste Mal für die Sprungsektion, dass sie sich in Dussnang-Oberwangen gegen die versammelte, harte Konkurrenz behaupten konnte.
Die nächste Chance, ihr Bestes zu zeigen, kommt in zwei Wochen. Dann findet in Hochdorf das Verbandsturnfest statt.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.