Trainingsweekend Unihockey Herren STV Rickenbach

Am letzten Wochenende fand das diesjährige Trainingsweekend der Unihockey Riege vom STV Rickenbach statt. Am Freitagabend wurde noch zwei Stunden in Rickenbach trainiert.

Zwölf Aktive und ein verletzter Spieler trafen sich am Samstagmorgen um 07.00 Uhr im Kubus um den Weg nach Schönbühl auf sich zu nehmen. Dort in der Unihockey Arena angekommen, gab es zuerst einen kurzen Theorie-Block des Trainers. Im Anschluss wurde die zweite Trainingseinheit absolviert. Diese dauerte über zwei Stunden und war sehr intensiv. Nach der wohlverdienten Dusche machten sich die Herren auf den Weg in ein nahegelegenes Restaurant. Dort stärkte man sich mit Spaghetti und verschiedenen Saucen. Nach der Mittagspause stand die dritte Trainingseinheit auf dem Programm, welche bis kurz nach vier Uhr dauerte. Danach machten sich die Unihockey-Herren auf den Weg nach Bern, um in der Jugendherberge die Zimmer zu beziehen. Einige nahmen danach den weiten Weg nach Ambri auf sich um dort die Stadioneröffnung nicht zu verpassen. Andere versuchten ihr Glück im Casino und liessen den Abend so ausklingen.

Am Sonntagmorgen früh ging es bereits wieder weiter. Die vierte und letzte Trainingseinheit stand auf dem Programm. Es schafften es fast alle, wenn auch nur ganz knapp, pünktlich in der Halle zu erscheinen. Es wurde noch einmal fleissig trainiert und am Ende gab es einen kurzen Match auf dem Grossfeld. Um die Mittagszeit machten sich alle auf den Heimweg nach Rickenbach. Dort ließ man den Sonntag bei einem feinen Mittagessen in der Dorfwirtschaft ausklingen.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *