STV Rickenbach brilliert am Kantonalturnfest in Schaffhausen

STV Rickenbach brilliert am Kantonalturnfest in Schaffhausen

 

Rickenbach darf sich seit dem vergangenen Wochenende Turnfestsieger der zweiten Stärkeklasse nennen! Mit über einem Punkt Vorsprung auf den Zweitrangierten liessen die Turner und Turnerinnen sämtliche Konkurrenz hinter sich.

 

Als erstes waren die Barrenturner an der Reihe im dreiteiligen Vereinswettkampf. Mit der sensationellen Note 10.00 (!) setzten diese die nur bestmögliche Ausgangslage für ein erfolgreiches Turnfest. Äusserst stolz und hochmotiviert, noch einmal die Höchstnote zu erzielen, ging es weiter am Sprung. Nach einem gelungenen Programm wartete die Sektion gespannt auf seine Bewertung. In den Augen der Wertungsrichter reichte die gezeigte Leistung allerdings nicht ganz für einen erneuten Clou. Mit der Note 9.81 waren die Turnerinnen und Turner der Sektion dennoch sehr nahe an ihrem hohen Ziel, und man zeigte sich mehr als zufrieden.

Was ihnen vorenthalten wurde, schafften Polysportler danach im dritten Teil fast. Diese erspielten sich im Fachstest Allround spektakuläre Note 9.97. Dies ist nicht nur ihre eigene Bestmarke sondern auch die von allen gestarteten Vereinen in dieser Disziplin. Chapeau. Gleichzeitig starteten auch die Korbballer mit ihrem Fachtest. Der verlief nicht ganz wunschgemäss was ich auch mit der erhaltenen Note von 8.16 wiederspiegelt. Doch es war noch nicht alles. In diesen Teil starten auch die Damen von Team-Aerobic. Sie erhielten für ihre fetzige Aufführung die grossartige Note 9.70.

Dadurch stand ganz rechts auf dem Notenblatt beim STV Rickenbach tatsächlich die Gesamt-Note von 29.04. Dies bedeutete neuer Vereinsrekord und Sieg in der 2. Stärkeklasse (für die Zuteilung in die jeweilige Stärkeklasse ist der Durchschnitt der pro Wettkampfteil eingesetzten Turnenden massgebend).

Das war mehr als Grund genug für die 52 Aktiven Turner und Turnerinnen und über 1 Dutzend Fans den zweiten Wortteil von Turnfest in Angriff zu nehmen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde diese Leistung gefeiert.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.