Turnsektion will für Furore sorgen

Veronika Estermann

Am kommenden Wochenende vom 10./11.09.2016 finden im St. Gallischen Widnau die Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen statt. Mit dabei ist die Sektion des STV Rickenbach, welche mit 34 topmotivierten Turnerinnen und Turnern am Sprung und Barren an den Start geht.

Nach vielen intensiven und schweisstreibenden Trainingseinheiten steht für die sportbegeisterten Rickenbacher nun das Highlight der Saison vor der Tür, die Schweizermeisterschaften. Während sechs Wochen wurde viel Zeit investiert und kein Aufwand gescheut, um turnerische Höchstleistungen zu vollbringen. Ausführung und Synchronität sowie eine überzeugende Ausstrahlung jedes Einzelnen sind wichtige Elemente in den Trainings und werden auch ausschlaggebend sein, wenn am Samstag der Ernstkampf beginnt. Nebst den meisterlichen Ambitionen ist und bleibt die Freude am Turnsport ein wichtiges Ziel. Bei einem geselligen Trainingsweekend in Grosswangen und einem gelungen Showturnen im Kubus Rickenbach wurde der Teamgeist gestärkt. Ein perfekter Mix aus jugendlicher Leichtigkeit und erfahrenen Turnspezialisten lassen ein erfolgreiches Wochenende versprechen, welches mit dem Finaleinzug in den Geräten Sprung und Barren belohnt werden soll. Die beiden dritten Plätze von vergangenem Jahr stimmen die Turner äusserst positiv und lassen gar vom Titel träumen.
Der STV Rickenbach ist bereit und freut sich riesig auf die Schweizermeisterschaften. Wer live vor Ort sein möchte, ist herzlich eingeladen während dem Barrenprogramm um 14:24 Uhr und dem Sprungprogramm um 16:42 Uhr im St. Galler Rheintal lautstark für Stimmung zu sorgen. Auch von zu Hause aus ist Daumen drücken erwünscht. Herzlichen Dank für die Unterstützung – auf ein erfolgreiches Wochenende!

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. M. Gartenmann sagt:

    Herzliche Gratulation dem STV Rickenbach Lu zu den Leistungen an den
    SM- Schaften in Widnau. Ich durfte das Spetakel Hautnah miterleben und mitfreuen wie sich Jung & Alt in den verschiedenen Wettkämpfen einsetzten und von eingefleischten Fans unterstützt wurden.
    Mit Turnergruss M. Gartenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.