Gymotion? ein wahres highLIGHT

Wer dabei war, konnte ein einmaliges Turnfest im Hallenstadion Zürich erleben. Zum ersten Mal begleitete ein Komiker (Marco Rima) die Turnfreunde durch den Abend. Zum ersten Mal sangen nicht nur Profis, sondern auch Nachwuchs Sängerinnen und zum ersten Mal vereinten sich zwei Vereine zusammen, um eine Showprogramm zu zeigen.

Kombination aus Licht und Turnen

Normalerweise kämpfen sie an den verschiedenen Wettkämpfen um die höhere Note. Der STV Rickenbach und der STV Roggliswil duellieren sich schon seit mehreren Jahren am Gerät Barren. Doch speziell für die Gymotion fusionierten sich die 18 Turner aus Roggliswil zusammen mit den 14 Turner aus Rickenbach. Die Synergien konnten genutzt werden, um ein gewaltiges, neuartiges Programm auf die Beine zu stellen, welches die Zuschauer verzückte. Mit selbst angefertigten LED-Anzügen kombinierten sie die turnerischen Elemente mit Lichtshoweffekten. Dass dies beim Publikum ankam, hörte man bereits nach einigen Sekunden. Das Stadion war begeistert und quittierte dies mit tosendem Applaus.

Von zwei Vereinen zu einer Mannschaft

Die Vorbereitungen auf diese Show begannen bereits im Juni 2013. Das sechsköpfige Leiterteam nutzte das erste halbe Jahr, um das Programm zu entwerfen und einen Plan zu entwickeln, wie das Ziel einer einmaligen Show zu Stande kommen soll. Seit Anfang Jahr investierte die 32-Köpfige Gruppe dafür über 100 Trainingsstunden. Die vielen positiven Erlebnisse und harten Trainings führten schlussendlich auch dazu, dass aus zwei Vereinen eine Mannschaft geformt wurde, welche ihr Ziel einer einmaligen Show erreichten. Aus dem STV Rickenbach und dem STV Roggliswil wurde ganz einfach der STV RiRo.

Ungewisse Zukunft

Ob die Zusammenarbeit auch in Zukunft noch weitergeführt wird, steht noch in den Sternen. Sicher ist, dass bereits in einer Woche wieder geturnt wird. Am Gym Day in Grosswangen treffen sich die zwei Vereine wieder und kämpfen gegeneinander um den Sieg am ersten Vorbereitungswettkampf im Jahr 2014.

GymMotion 2014

Mehr Infos, Bilder und Videos finden Sie direkt auf der Website von GymMotion.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.